Kreta! Ich bin zurück

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich zurück aus meinem Kreta-Urlaub nach einer langen Zeit des nicht bloggens! Ich musste mir einfach mal etwas mehr Zeit nehmen um andere wichtige Dinge zu organisieren und zu schaffen. Aber jetzt bin ich wieder halbwegs fit zurück und hoffe, dass ich es auch wieder schaffe regelmäßiger zu bloggen auch wenn ich für meine Zwischenprüfung lernen muss…

Wie ihr sicher über Instagram mitbekommen habt, waren ich und mein Freund auf Kreta.

Wir waren vom 26.07.2015 bis zum 05.08.2015 auf Kreta, also 10 Tage Sonne 😀 Wir hatten im Übrigen immer zwischen 35 und 38 Grad 😉

Wie sind wir da hingekommen?

Ja also diese Frage lässt sich einfach klären: Wir sind am 26.07.2015 in eine Germanwings Maschine gestiegen und zum Flughafen Heraklion geflogen.

Dies geschah um 6:30 Uhr am Morgen. Dafür hatten wir aber noch den ganzen Mittag und Nachmittag am Strand 😀

Auch zurück sind wir am 05.08.2015 so früh geflogen allerdings mit einer griechischen Fluggesellschaft, was viiiel besser war, denn bei Germanwings kam es weder Essen noch Trinken ohne Aufschlag, was ich bei einem 3 h Flug schon dreißt finde!

Weiter vom Flughafen zum Hotel ging es dann mit einem Shuttlebus und auch zurück vom Hotel zum Flughafen war es so.

Wo genau waren wir und was haben wir dort gemacht?
Wir waren im Mythos Palace Resort & Spa ein 5 Sterne Hotel untergebracht. Dieses liegt in Kavrós welches zwischen den Großstädten Chania und Rethimnou liegt. Das liegt im Nord-Westen der Insel.
Wir haben viel am Strand gelegen und uns entspannt. Allerdings auch viel Sport getrieben, denn das Animations-Programm dort war sehr schön!
Außerdem haben wir an zwei Touren teilgenommen. Eine ging über ein Weingut, mehrere Schluchten und Häfen zum Südstrand und wieder zurück über und durch Schluchten und über eine Burg zurück zum Hotel. Dabei haben wir den Ur-Kern Kretas erkundet, vieles erzählt bekommen und sehr viel gesehen!
Des Weiteren waren wir dann noch an der Nord-Westküste wo sich einer der weltweit 10 schönste Strand befindet, nach Elafonissi. Das war ein Erlebniss, dass wir beide nicht missen wollen, denn es war wirklich einzigartig schön!
Zwischendurch haben wir uns noch eine Paarmassage gegönnt. Schließlich ist man nicht umsonst im Urlaub 😉 Und an einem Abend haben wir den Hauptgewinn gewonnen und durften uns im Jaguzzi entspannen, was wir einen Tag vor unserer Abreise getan haben und was somit wirklich entspannent war.
Wir haben uns auch für einen Tag einen Mietwagen genommen und sind mit einem anderen Pärchen nach Chania und am Abend nach Rethimnou gefahren. Auch das war sehr schön und hat viel Spaß gemacht!
Sonst waren wir eben viel am Strand, haben eine Menge nette Leute kennen gelernt und haben die Gegend erkundet.

Was habt ihr gekauft?
Dadurch, dass wir nicht so viel gekauft haben, zeige ich euch das jetzt hier in diesem Post und nicht wie üblich in einem separaten.


Wir haben was Kleidung angeht fast nichts gekauft. Nur diese zwei Tops durften bei mir mit, denn sie haben einfach meinen Namen gerufen.

Sonst haben wir nur eine Luftmatratze für das Meer und eine Poolnudel gekauft, welche ich euch jetzt mal nicht zeigen werden, da beides bereits im Garten ist, dass wenn wir dort in den See wollen, auch etwas zum schwimmen haben 😀

Dann haben wir nur noch kleine Souvenirs gekauft wie ein Handtuch, Magneten und eine Postkarte für meine Wand 🙂

Ich hoffe euch hat dieser kleine Report gefallen und ihr seid gespannt auf meinen Eindrücke Post, der als nächstes online gehen wird.

xoxo Karo

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.