John Wick Review

Hallo ihr Lieben,

diese Film Rezension habe ich schon sehr lange geplant, aber dann habe ich doch immer etwas anderes hochgeladen.

P1120668


Originaltitel:
John Wick
Genre: Action
Länge: 101 min
Erscheinungsjahr: 2014
FSK: 16
Herkunftsland & Sprache: Amerika & Englisch

Zusammenfasssung:
Der ehemalige Auftragskiller John Wick hat gerade seine Frau Helen verloren. Als ein Abschiedsgeschenk, erhielt er am Tag der Beerdigung einen kleinen Hundewelpen von seiner Frau per Post, damit er mit dem Verlust fertig wird.
An einer Tankstelle will ein Russe sein Auto kaufen, doch Wick lehnt ab.
In der Nacht brechen genau diese Russen bei ihm ein, verletzen ihn und töten seinen Hund.
Der Auftragskiller ist erneut geboren.

Fazit:
Ich bin wirklich nicht der Typ um einen Film zu sehen in dem sehr viel rumgeballert wird. Allerdings war John Wick ein ziemlich guter „Baller-Film“.
Mir hat er erstaunlich gut gefallen, obwohl ich mit Skepsis in den Film gegangen bin. Definitiv eine Empfehlung! Hier* könnt ihr die Bly-Ray nachkaufen 😀

xoxo Karo

– enthält Affiliate Links –

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Liebe Karo,

    ich kann dir da nur zustimmen. John Wick war echt ein guter Actionfilm, auch wenn ich dieses Filmgenre auch nur meinem Mann zuliebe ab und zu mal mitschaue. Muss wohl an Keanu Reeves gelegen haben. 😀

    Liebe Grüße,
    Maria 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.