mein Projekt aufbrauchen

Hallo ihr Lieben,

ich habe bei mir zu Hause ein kleines Projekt gestartet und dachte mir, ich teile euch das vielleicht auch mit und vielleicht möchte der eine oder Andere auch gerne mitmachen.
Jeder hat sicher auch diese Proben, aus Zeitschriften bei sich rumliegen.

Ich habe, wie ihr, im Folgenden dann sehen könnt ziemlich viele und ich möchte sie jetzt endlich mal loswerden. Also habe ich beschlossen, diese zu meinem Projekt zu machen und sie nach und nach auszuprobieren und vor allem aufzubrauchen.
Ich habe jetzt auch einige (leider nicht alle, da es sehr spontan war) Produkte mit dazu genommen, die ich einfach schon lange habe und kaum noch benutze oder die ich einfach nicht wirklich mag.

P1010205
Das sind alle meine Proben bzw. Produkte für die Gesichtspflege. Die ganzen Cremes habe ich noch nie getestet und ich denke, dass das auch sehr interessant sein könnte.
Die Masken habe ich einfach schon lange und ich habe noch viel mehr, die ich auch viel lieber mag als diese, von daher müssen die dann auch dran glauben.

P1010194
Für die Haare habe ich das alles. Das Öl ist schon fast leer und solche Haarproben, finde ich brauchen sich ja auch immer schnell auf, aber ich hatte bei dem Großteil vergessen, dass ich sie hatte.

P1010201
Diese Produkte passen glaube ich perfekt in die Sparte Random 😀
Das Lidschatten Quattro habe ich seit meiner Jugendweihe also jetzt schon acht Jahre! Ich werde auf jeden Fall versuchen, die Brauntöne aufzubrauchen, da diese wirklich schön und gut pigmentiert sind. Den Lipgloss habe ich auch schon ewig und da dieser auch fast leer ist, werde ich ihn in das Projekt mit einschließen. Die Venusklingen, sind wirklich nicht gut! Wenn ihr meinen Haul gelesen oder gesehen habt, dann wisst ihr sicher wie toll ich eigentlich die Gillette Venus Klingen finden. Diese sind aber echt nicht gut und kann ich persönlich nicht mehr als 5-6 Mal verwenden.

P1010196Hier seht ihr gaaanz viel Make-up. Ich habe 2014 ja einen Kalender von Douglas gehabt, in dem dann die beiden Proben von Lancome drin waren. Da ich so gut wie gar kein Make-up trage, wird dieser Haufen sicher einer der Haufen sein, welcher für mich am schwersten aufzubrauchen sein wird. Vielleicht werde ich auch nicht alle aufbrauchen, sondern dann mit in ein Giveaway stecken oder wenn ich etwas von meinen Sachen verkaufe, dann da mit rein legen.

P1010202
Dann habe ich noch die Rubrik Body.
Hier habe ich die gehypte Balea After Shave Cream von der ich im Sommer immer mehr benutze, von daher wird die dann leer gemacht. Das Dove Duschgel habe ich einmal von Rossmann zugeschickt bekommen und wir haben es auch in unserem Kreta Urlaub benutzt, allerdings ist da noch recht viel drin, deshalb wird auch das aufgebraucht. In dem Bodyspray ist wirklich kaum noch etwas drin, aber ich greife dann doch eher zu meinen Parfums als zu dem. Das wird jetzt geändert! Auch die ganzen Proben müssen jetzt einfach mal weg!

Ich hoffe, dass euch dieser doch andere Post auch gefallen hat. Ich freue mich, wenn einige von euch sogar mitmachen würden 😀

xoxo Karo

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  1. Huhu 🙂

    ein echt toller Post. Ich habe auch noch so viele Proben die ich einfach nicht beachte. Die liegen in meinem Schrank herum und ich kümmere mich nicht um sie. 😀
    Ich werde mir es mal zu Herzen nehmen und vielleicht auch so ein Projekt zu starten, vielleicht können wir das Projekt gemeinsam fortsetzen. 🙂

    Vielen liebe Grüße
    Jenny

    http://bellezalicious.blogspot.de

  2. Hui so viele Sachen 😀
    Da würde ich ein gutes Jahr mit hinkommen – ich kenne das Problem allerdings.
    Bei mir ist es eher Kleidung und Schuhe die gehortet werden als bräuchte man sie dringend – und plötzlich steht man vor einem vollen Schrank und sieht den Wald vor lauter Kleidern nicht.
    Auch schrecklich waren die 569 Bücher – mein Regal bracht tatsächlich zusammen …
    Darum habe ich mich dieses Jahr auch dazu entschieden langsam aber sicher das Chaos zu besiegen und etwas minimalistischer zu Leben.

    Liebst
    Justine
    http://www.justinewynnegacy.de/

    1. Ja ich denke bei mir wird es auch lange dauern, alles los zu werden xD
      So viele Bücher :O Krass
      Dann wünsche ich dir weiterhin viel Glück damit 😀

  3. Huhu,
    das Problem mit den alten, rumliegenden Sachen kennt wohl jede Bloggerin nur zu gut.
    Ich selbst habe letztes Jahr damit begonnen endlich mal Kram bewusst aufzubrauchen oder eben komplett auszusortieren. Ich habe an einem Nachmittag spontan eine komplette Ebelin PET Tasche voll mit Kosmetik gepackt zum aussortieren.
    Seither kaufe ich auch kaum noch neue Dinge. Besonders Lidschatten habe ich immernoch zu Hauf, unter anderem auch noch ein so altes Essence Quad wie du hier zeigst 😉
    Ich greife für meine Alltagslooks nun immer ganz bewusst zu diesen Paletten und integriere sie irgendwie und siehe da: Inzwischen gibts „Hit the Pan“. Ein langer Weg, aber zum rumliegen und vergammeln lassen ist der Kram ja irgendwie auch zu schade.
    Liebe Grüße und viel Erfolg bei deinem Projekt,
    Beate von http://www.Chaoshoch4.de

    1. Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!
      Ja man ist sich gar nicht mehr so bewusst, was man dann alles hat, deshalb denke ich auch, dass es eine gute Methode ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.