Roadtrip Tag 4: König der Löwen

12.08.2016

Hallo ihr Lieben,

heute ist der zweite Tag in Hamburg. Wir sind wieder um 8 Uhr aufgestanden und haben uns dann für das Frühstück angezogen und sind dann zum Frühstück gegangen.

Auch beim Frühstück hat uns ein reichhaltiges Buffet zur Verfügung gestanden, welches auch wieder sehr lecker war. Sie hatten von Spiegelei über hart gekochte Eier, zu Bacon alles bis zu verschiedenen Joghurts.

Es war also für jeden etwas dabei 😀

Gegen 11 Uhr sind wir dann wieder in die Stadt – zum Glück hat es an diesem Tag nicht den ganzen Tag geregnet, sondern nur ein wenig zwischendurch.

p1010955
p1010961
p1010957
p1010960
p1010974
Auch an diesem Tag waren wir ein bisschen shoppen und sind umher gebummelt.
Als kleinen Mittagssnack gab es dann für mich diese leckere Waffel aus dem Europa Center.

img_0238

Wir waren dann gegen 15 Uhr wieder im Hotel, da wir uns noch etwas ausruhen und umziehen wollten vor dem Musical.

Kurz nach 18 Uhr haben wir dann wieder die S-Bahn zurück zur Landungsbrücke genommen, uns einen Snack gekauft und dann ging es auch schon auf die Fähre zum Musical.

img_0245
img_0241
img_0250
img_0252
p1010989
img_0258

Die Überfahrt war wirklich richtig schön, da man alles auch mal von einer anderen Perspektive sehen konnte. Und dann auch von der Seite, wo das Musical stand findet, hatte man eine einfach atemberaubende Aussicht auf die Landungsbrücke, die City und die Speicherstadt.

img_0288
Wie ihr seht hatten wir auch super Plätze!

Das Musical selbst war wirklich mega schön! Ich liebe ja den Film bzw. die Filme schon sehr aber das Musical ist noch einmal eine ganz andere Klasse. Ich kann es wirklich nur weiter empfehlen! Da lohnt sich der doch sehr teure Preis wirklich!

Ich hatte die Hamburg Reise meinem Freund ja zum Geburtstag geschenkt, da er da schon immer einmal hin wollte und ich wollte es auch. Es ist wirklich etwas Besonderes!

Die Show hat circa 3 h gedauert und hatte nach 1h und 15 min. eine 15 minütige Pause.

Nach der Show war das Gedränge dann natürlich groß wieder raus und auf die Fähre zu kommen.

p1020012
p1010999
p1020005
p1020008
p1020011
p1020017

Wir haben die Zeit erstmal genutzt um noch ein paar Bilder von Hamburg bei Nacht zu machen, was ich euch auch einfach weiter empfehlen kann. Da gibt es auch Schifffahrten die genau solche Touren anbieten.

So gegen halb 1 waren wir dann im Bett und völlig fertig haben wir dann unseren Wecker auf eine halbe Stunde später gestellt.

Denn am nächsten Tag geht es zu unserem letzten Stop in diesem Urlaub.

Bis dahin!

xoxo Karo

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.