Roadtrip Tag 5+6: Schwerin und wieder nach Hause

13.08.2016

Hallo ihr Lieben,

wie alle, die den letzten Beitrag unseres Roadtrips gelesen habt, wisst ihr, dass wir am fünften Tag unseren letzten Stop erreichen werden, nämlich Schwerin.

Unser Wecker hat um 8:30 Uhr geklingelt. Wir haben sehr gut geschlafen und haben uns sehr auf das Frühstück gefreut.

Danach haben wir dann unsere Sachen gepackt, ich war duschen und dann haben wir aus unserem Zimmer ausgecheckt.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an das gesamte Team des Hotels! Das Hotel war immer sauber und alle waren wirklich sehr nett!

Einen besonderen Dank wollen mein Freund und ich dann noch einmal an den netten Rezeptionisten Herrn Ralf-Peter Köster, der uns erstmal zu dem schönen Zimmer verholfen hat, uns alle Fragen beantwortet hat, uns super Tipps gegeben hat und dem man wirklich anmerkt, dass ihm sein Beruf Spaß macht!

Ich finde gerade solchen Leuten muss man einfach noch einmal danken!

Gegen 11 Uhr waren wir dann wieder auf der Straße und auf dem Weg zu unserer Freundin Clara, die wir in unserem letzten Sommerurlaub kennengelernt haben.

Hier sind wir erst gegen 13 Uhr angekommen und konnten sie und ihre Eltern endlich wieder in den Arm nehmen.

Wir sind dann auch gleich in die Stadt gelaufen, da sie genau in der Innenstadt wohnen. Wir haben dann einen sehr leckeren Burger gegessen und ein italienisches Eis.

p1020049

p1020044

p1020045

p1020047

p1020040

p1020042

p1020039

p1020034

p1020036

p1020037

p1020033

p1020031

Da es sich etwas zugezogen hat, sind wir noch einmal nach Hause gegangen, haben unsere Sachen hoch gebracht und kurz ausgeruht.

Dann sind wir noch einmal mit ihren Eltern in die Stadt und haben uns dann vor einen Restaurant getroffen, wo wir essen wollten.

Das Essen war richtig lecker!

Am restlichen Tag haben wir dann nicht mehr so viel gemacht.

14.08.2016

Mein Freund ist am Morgen mit Clara’s Eltern zum Sport gegangen, danach wurden wir geweckt und wir sind Frühstücken gegangen.

Auch das war super lecker und wir wurden sogar eingeladen, was mega lieb von ihnen war!

Anschließend sind wir dann noch einmal in Schwerin umher gelaufen. Haben uns den Schlossgarten angeguckt und noch viel geredet.

Ich muss auch echt sagen, dass das Schloss wirklich richtig schön ist! Das hat mir super gut gefallen, auch wenn an ihm gerade gebaut wird.

p1020085

p1020090

p1020093

p1020095
p1020097
p1020108
p1020113
p1020114
p1020115
p1020119
p1020121
p1020131

Gegen 15:30 Uhr sind wir dann los gefahren, damit wir nicht allzu spät in Berlin ankommen.

Leider sind wir dann auf der A24 genau in einen Stau geraden,, bei dem es dann nur schleppend voran ging.

Deshalb waren wir auch erst gegen 19 Uhr wieder zurück. Aber wir waren froh und fertig und haben sehr schnell geschlafen.

Das war’s jetzt mit meinen Berichten zu unserem Roadtrip. Jetzt erwartet euch nur noch der geplante Haul und dann ist es auch schon wieder zwei Monate her, dass wir im Urlaub waren 🙁

Ich hoffe ihr hattet Spaß und konntet sogar ein paar Inspirationen mit nehmen.

xoxo Karo

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.