Rom! Ich bin zurück

Die Meisten von euch haben sicher ja schon mitbekommen, dass ich in Rom war, allerdings auch schon seit gut 2 Wochen zurück bin 🙂 Wie immer möchte ich euch sagen und dann auch zeigen, was wir gemacht haben.

Wir sind am 27.08.2017 nach Rom geflogen und am 29.08.2017 in der Nacht zurück gekommen.

27.08.2017
Wir sind gegen 4 Uhr aufgestanden und gegen 4:30 Uhr zum Flughafen gebracht worden. Der Sicherheitscheck ging schnell und eingecheckt hatte ich.

Dann hat es einen Moment gedauert, bis wir unser Gate hatten. Wir mussten dann leider getrennt im Flugzeug sitzen. Ich vorne und er hinten, aber ich hatte einen Fensterplatz.

Da er sein Handgepäck abgeben musste, mussten wir folglich dann auch danach noch darauf warten.

Direkt am Flughafen haben wir uns dann noch den Roma Pass für 72 Stunden und ein Zugticket ab der Station Ciampino gekauft.

Dann hieß es noch mehr warten, da der Bus, der uns zur Zugstation bringen sollte erst um 10 Uhr kam. Wir sind 8:30 Uhr gelandet. Ich habe mich dann erstmal umgezogen und dann haben wir gewartet. Dann an der Station Ciampino angekommen, hieß es wieder warten, denn 10:15 Uhr waren wir da und 10:57 Uhr sollte der Zug kommen um uns endlich nach Termini (dem Hauptbahnhof) zu bringen. Wir haben uns dann erstmal auf den Weg nach Wasser gemacht. Und haben auch schnell einen Supermarkt (iperfresco) gefunden und uns eine 2l Wasserflasche für 19 Cent gekauft. Mein Freund fand den Supermarkt richtig toll xD

Dann kam der Zug nach Termini. Dort haben wir dann eine Kleinigkeiten gegessen, was nicht so gut war. Dann sind wir ein bisschen rumgelaufen. Wir mussten dann den Bus nehmen, weil die Metro A nicht gefahren. Dann sind wir ab San Giovanni dann gelaufen.

Das Hotel war sehr leicht zu finden und ist auch sehr schön, was ihr ja dann in meinem Eindrücke Beitrag sehen werdet.

Dann haben wir kurz einen Plan gemacht wohin wir gerne gehen wollen. Die Busstation war zum Glück direkt vor dem Hotel. Wir sind dann bis Termini und dann mit der Metro B bis Piramide um die Pyramide zu sehen, gefahren. Anschließend bis Circo Massimo gefahren und auf den Berg gestiegen. Dort haben wir bestimmt 2 h verbracht. Dann zum Kolosseum gelaufen, was man von dort aus schon gesehen hat. Mit dem Roma Pass sind wir kostenlos reingekommen. Dann kurz im Schatten gesessen und dann wieder zurück ins Hotel gefahren. Wir haben uns kurz klimatisiert, umgezogen und sind essen gegangen.

28.8.
7:15 Uhr wach. Erstmal haben wir gechillt und einen Plan gemacht wo wir hin wollen. Wir haben uns dann dazu entschieden erstmal zum Vatikan zu fahren und auf dem Weg was Kleines zu essen.

Wir waren nur kurz am Petersdom, da es einfach viel zu warm war und die Schlange zu lang. Ich war ja schon vor drei Jahren drin und mein Freund wollte da nicht unbedingt rein. Dann haben wir uns dazu entschieden zur Engelsburg zu laufen und natürlich auch raufzugehen. Auch hier war der Eintritt mit dem Roma Pass kostenlos.

Da wir ja noch nicht genug gelaufen sind, ging es dann zu Fuß zum Piazza de Spagna der spanischen Treppe. Ich hatte eine riesige Blase am Fuß und deshalb sind wir nicht hochgelaufen.

Wir haben dann doch mal die Metro zum Piazza de Popolo genommen zu den Zwillingskirchen. Dort haben wir dann Eis gegessen und einen alten Puppendoktor gefunden, den ich gesucht habe.

Anschließend sind wir über Termini wieder in unser Hotel gefahren. Dort haben wir für 2 Stunden gechillt, gebadet und uns wieder auf den Weg in die Stadt gemacht.

Wir hatten uns für ein Restaurant in der Nähe des Kolosseums entschieden, welches allerdings Sommerpause hatte. Doch dort war noch eins in der Nähe.

Mein Freund wollte unbedingt einige Sachen auch im Dunkeln sehen, also sind wir vom Kolosseum zum Pantheon bis zum Trevi Brunnen gelaufen. Es hat sich gelohnt!

Wir sind nur noch tot ins Bett gefallen.

29.08.
Um 8:15 Uhr hat unser Wecker geklingelt. Mein Freund ist dann los um Frühstück zu holen und ich habe mich fertig gemacht.

Dann sind wir zum Porta San Giovanni gelaufen um Outfitbilder zu machen. Es war so schön dort, dass wir noch umher gelaufen sind und dann wieder zurück zum Hotel. Ich habe dann kurz in der Sonne gesessen, war duschen und wir haben danach dann noch gepackt.

Gegen 13:30 Uhr Check out und dann haben wir uns auf den Weg Richtung Termini gemacht.

Wir haben die Tickets für den Bus zum Flughafen im Bahnhof gekauft und dann kurz bei Victoria’s Secret reingeschaut, aber es war einfach teuer und klein. Dann haben wir Brötchen gegessen und sind zu Coin gegangen. Auch hier habe ich nichts gekauft. Auf dem Weg zu einem Café haben wir dann noch Souvenirs gekauft.

Im Café gesessen und Cappuccino getrunken. Wir haben uns dann noch eine Kirche angeguckt.

Danach sind wir zurück nach Termini und haben nachgefragt, ob der Bus den wir nehmen wollten, reicht. Dann haben wir uns noch etwas zum essen geholt. Eine Stunde auf den Bus gewartet, das war mal wieder das beste Beispiel für die italienische Gelassenheit. Dann waren wir aber 19:40 Uhr am Flughafen. Schnell durch die Sicherheitskontrolle. Dann am Gate gewartet. Umgezogen und noch was getrunken.

21:00 Uhr sollten wir fliegen. Die Maschine war aber noch nicht fertig. Deshalb erst 21:15 Uhr los. Wieder getrennt gesessen. Dieses Mal saß ich hinten und er vorne.

23:40 Uhr endlich aus Flugzeug raus mit 45 min Verspätung.

Gegen 1 Uhr waren wir dann endlich im Bett 🙂

Ward ihr schon einmal in Rom?

xx Karo

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.