Wie verbreite ich meinen Blog?

Heute geht es weiter mit einem Beitrag über Social Media bzw. die Verbreitung des Blogs.

Welche Social Media Kanäle habe ich und wie oft nutze ich sie?

Ich habe mir auf der Grundlage meines Blogs eine Facebook Seite, einen Twitter Account, ein Bloglovin Profil, eine Google + Seite und ein Instagram Profil angelegt.

Auf meine Facebook Seite poste ich ab und an mal etwas, aber mindestens 2 Mal die Woche. Dasselbe gilt auch für Twitter.

Bloglovin postet meine Beiträge auf meinem Profil dort immer automatisch, also kommen dort zweimal in der Woche meine Updates vom Blog.

 

Auf meiner Google + Seite ist es wirklich still geworden. Das gebe ich selbst zu, aber geplant ist es, jetzt zum Ende des Jahres, diese wieder aufleben zu lassen und auch hier etwas mehr Werbung zu machen.

Mein Instagram Profil handhabe ich derzeit so, dass ich jeden Tag, bis auf das Wochenende ein Bild poste. Zusätzlich informiere ich dort immer über Hintergründe meines Blogs und ebenso, dass was ich tagsüber so mache.

Alle Links findet ihr wie immer oben unter meinem Bild 🙂

Wie verbreite ich meinen Blog?

Über meine Social Media Kanäle verbreite ich in der Regel die Nachricht, dass ein neuer Beitrag bei mir online gegangen ist bzw. am Morgen kündige ich den Beitrag an.

Am Wochenende, wenn ich dann doch etwas mehr Zeit habe zum Posten und schreiben, veröffentliche ich oft meine Beiträge, die unter der Woche online gegangen sind, auch noch in diversen Facebook Blogger Gruppen, um meinem Blog mehr Leser zu verschaffen.

Manchmal habe ich das auch über meinen Google + Kanal, aber das hat, wie oben schon gesagt abgenommen.

Des Weiteren bin ich auch sehr offen, dass ich blogge. Am Anfang hatte ich immer etwas Angst(?) – das ist nicht ganz das richtige Wort – öffentlich zu machen, dass ich etwas im Internet veröffentliche. Doch jetzt wissen es sogar auch Kollegen, die sich vorher wohl immer gefragt haben müssen, wieso ich so oft Pakete bekomme, die ich neugierig aufgerissen habe, weil ich nicht wusste was drin ist.

Mundpropaganda ist also auch eine ganz große Sache.

Doch nachweislich kommen wirklich die meisten Leute durch meine Social Media Kanäle auf meinen Blog. Deshalb finde ich Social Media super wichtig.

Eine weitere Möglichkeit wäre aber auch noch einen Gastbeitrag zu verfassen für einen anderen Blog. So lernen dich auch andere Blogger und natürlich auch eine andere Leserschaft kennen. Wie ihr wisst habe ich das schonmal hier angeboten und es war mega erfolgreich!

Wie seht ihr das? Wie verbreitet ihr euren Blog?

xx Karo

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.